Personal-Quick-Check© - Dr. Christoph Zulehner
1148
page-template-default,page,page-id-1148,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Personal-Quick-Check©

Personalplanung und Personaleinsatz sind die zentralen Managementinstrumente für Dienstleister. Deshalb gehört die Beherrschung der dazu notwendigen Tools zu den wichtigsten Kenntnissen aller Führungsverantwortlichen. Mit dem Personal-Quick-Check© steht Ihnen ein Kalkulationstool zur Verfügung, das Sie mit dem Zusammenhang von Personalausstattung und Personaleinsatz vertraut machen soll.

Alle grün markierten Felder können mit Ihren individuellen Parametern befüllt werden. Die rot markierten Felder zeigen die sich daraus ergebenden Resultate. Berechnen Sie in einem ersten Schritt die Ihnen pro Jahr zur Verfügung stehende Personalressource. Diese wird zum einen in Stunden per anno als auch in Vollzeitäquivalenten (VZÄ) ausgewiesen. Die VZÄ basieren auf 40 Wochenstunden bei 20 % Ausfall. Im zweiten Schritt kalkulieren Sie über mehrere Varianten den Personaleinsatz. Dabei können Sie für Ihre Organisationseinheit sowohl den Aufwand für Management, als auch den Aufwand für Tagdienst und Nachtdienst berücksichtigen. Die verbleibende Personalressource zeigt Ihnen jene Stunden pro Jahr an, die sie noch zur Verfügung haben. Idealerweise decken sich Personalausstattung und Personaleinsatz. Das Ergebnis kann aber sowohl eine Personalunterdeckung als auch eine Personalüberdeckung ausweisen. Ich wünsche Ihnen interessante Erkenntnisse bei Ihrem Personal-Quick-Check©.

ZulehnerUnterschrift
  • Personalausstattung
  • Jahres-Personalressource GESAMT
  • Personaleinsatzplanung
  • Verbleibende Personalressource pro Jahr
  • Verbleibende Personalressource pro Jahr
  • Verbleibende Personalressource pro Wochentag (MO - FR ohne Feiertage)
  • Das entspricht
  • Unsere Mittagspause ist Teil der Arbeitszeit. Das entspricht pro Jahr
  • Jahres-Personalressource GESAMT unter Berücksichtigung der Mittagspause