Lebenslauf der Niederlagen - Dr. Christoph Zulehner
1190
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1190,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Lebenslauf der Niederlagen

Eine Erfolgsgeschichte der Niederlagen – NUR EIN AUSZUG

Fast alle Lebensläufe und Biografien sind eine Abhandlung des Erfolgs. Eigentlich kurios. Wissen wir doch, dass es die Niederlage und das Erlebnis des Scheiterns sind, die uns vorwärts bringen. Sollten wir die Menschen nicht viel öfter nach ihren Misserfolgen fragen um das wirklich Wertvolle in Erfahrung zu bringen? Was waren die Ereignisse welche die Weichen gestellt haben auf ihrer Fahrt durchs Leben? Ereignisse, die sie auf jene Bahnen brachten, welche sie haben werden lassen was sie jetzt sind. Hier ein kleiner Auszug aus meinem Fahrtenbuch:

1963
„Leider müssen wir Dir mitteilen, dass Du das Kopf-an-Kopf-Rennen beim Fertilisationswettschwimmen knapp verloren hast. Du wirst Dir daher die Gebärmutter mit einem Zwillingsbruder teilen müssen.“

1975
„Leider müssen wir Dir mitteilen, dass Du die Nachprüfung nicht geschafft hast und daher das Gymnasium verlassen musst!“

1975
„Leider müssen wir Dir mitteilen, dass Dein Vater im 40.Lebensjahr an Krebs verstorben ist!“

1979
„Leider müssen wir Dir mitteilen, dass Du in Stenotypie und Maschineschreiben nicht die erforderlichen Leistungen erbracht hast und Du daher Deine Leistungsfähigkeit bei einem Herbsttermin nochmals zum Besten geben darfst!“

1981
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Sie die Aufnahmeprüfung in die Krankenpflegeschule nicht bestanden haben!“

1984
„Leider muss ich Dir mitteilen, dass ich nach reiflicher Überlegung bis auf weiteres nichts mehr mit Dir zu tun haben will!“

1988
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihre Bewerbung bei unserem Unternehmen negativ beantworten müssen!“

1997
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Sie beim Universitätslehrgang für Managementpersonal nicht in das Programm aufnehmen können“!

2000
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Sie in das Management-Studium an unserer Hochschule bis auf Weiteres nicht aufnehmen können“!

2004
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihr Exposé im Rahmen Ihrer Bewerbung um einen Doktoratsstudienplatz abgelehnt wurde!“

2005
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Sie beim Assessment für die Professur an unserer Hochschule, nicht an erster Stelle gereiht wurden!“

2009
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Publikation nicht angenommen wurde!“

2010
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Finanzierung Ihres Forschungsvorhabens bis auf weiteres keine Zusage findet!“

2013
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass sich die Vergabekommission für einen anderen Auftragnehmer entschieden hat!“

2014
„Leider haben die Verkaufszahlen Ihres ersten Buches nicht ansatzweise unseren Erwartungen entsprochen.“

2015
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Auftrag an eine andere Firma vergeben wurde.“

2016
„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir keine Möglichkeit sehen, die Publikation in unserem Programm aufzunehmen.“